Vorstellung Projekt OpenFlightSchool (OFS)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Vorstellung Projekt OpenFlightSchool (OFS)

      Hier habe ich mal was interessantes vorzustellen. Die Open Flight School. Das danze ist noch im Aufbau, wer möchte kann da mit machen. Als Schüler oder auch mithelfen das ganze aufzubauen.
      Ich werde vermutlich die Jungs auch mit ein paar Arbeiten unterstützen. Ihr könnt euch da regestrieren und frei mal die Basic Training's anschauen.
      Ich Zitiere einfach mal die Vorstellung des OFS aus dem DCS Forum:


      kaltokri wrote:

      Liebe virtuelle Piloten,

      heute möchte ich euch das Projekt OpenFlightSchool vorstellen.

      Wir (Freddo alias Pelzfrosch und ich) wollen mit diesem Projekt eine
      virtuelle Flugschule nach dem Beispiel der damaligen JFS bzw. Joint Ops
      ins Leben rufen.

      Folgendes stellen wir uns vor:

      • Sie ist kostenlos,
      • komplett deutschsprachig und
      • soll ein Community Projekt werden.
      • Sie soll eine Schulungs-Plattform für beliebige Simulationen bieten und am Anfang die drei bekanntesten Simulationen abdecken. Darunter natürlich auch DCS.
      • Als eLearning System soll sie medial ansprechend aufgebaut sein,
      • weitgehend automatische User- & Kursverwaltung, Auszeichnungen etc. bieten und
      • aufeinander aufbauende Kurse für totale Anfänger sowie Fortgeschrittene anbieten.
      Es sollte (irgendwann einmal) für jeden etwas dabei sein:


      • Neulinge sollen einen einfachen Einstieg ins Genre und die jeweilige Simulation finden.
      • Fortgeschrittene Piloten finden detaillierte Infos und Prozeduren für die nächsten Schritte in Richtung professionelles Fliegen.
      • Erfahrene Piloten sollen in anspruchsvollen Kursen interessante und detailreiche Informationen auf Basis realer Prozeduren finden.
      • Allgemeingültige Theorieteile und Musterspezifische themenorientierte Praxisteile vom Anfänger bis zum professionellen Level.
      • Geschwader könnten neue Anwärter in der Flugschule durch die Kurse schicken und bei Bedarf anschließend nur noch spezielle Geschwader-interne Zusatzausbildungen machen.
      • Gleichzeitig bietet die Plattform für Geschwader die Infrastruktur um eigenverantwortlich interne Kurse zu realisieren. Für Bewerber stellt es eine erste Anlaufstelle dar.
      • Denkbar und Ziel wäre mit den teilnehmenden Geschwadern abgestimmte Kursinhalte, um die Ausbildung der Piloten (im deutschsprachigen Raum) zu vereinheitlichen und Geschwader übergreifende Standards zu definieren.
      Viel Zeit verging um das grundlegende Konzept zu erarbeiten und die passende eLearning-Plattform zu finden.


      Jetzt sind wir soweit, dass wir die ersten Basiskurse für absolute Fluganfänger aufbauen wollen.



      Drei DCS Beispiel-Basiskurse (Focke Wulf 190 D9, Ka-50 Black Shark 2,
      A-10C) sind im öffentlichen Teststadium angekommen und die ersten
      Theoriekurse füllen sich schrittweise mit Wissen.

      Bei den Basiskursen (Basic-Line) soll es nur darum gehen einen
      Anfänger in die Lage zu versetzen, dass er das entsprechende Flugzeug
      starten und landen kann (inkl. Platzrunde und Touch & Go). Dort
      werden viele Aspekte bewusst nicht behandelt oder vereinfacht. Diese
      Kurse sind offen einsehbar. Nach Benutzerregistrierung sind weitere
      Inhalt ersichtlich.

      Hat der Anfänger Blut geleckt und will richtig fliegen lernen sind die
      fortgeschrittenen Kurse (Advanced-Line) dran. Dort soll dann alles
      vermittelt werden was zu einer soliden Ausbildung für einen virtuellen
      Piloten dazugehört. Alles was früher auch in der JFS/Joint Ops
      vermittelt wurde. Dazu zählen Prüfungen und Checkflüge genauso wie
      erfüllte Eingangsvoraussetzungen.

      Darüber hinaus soll es später auch einen Bereich „Professional-Line“
      geben. Hier wird auf das kleinste Detail eingegangen. Reale Checklisten,
      englischer Funkverkehr, Prozeduren etc. z.B. der A-10C IQT , MQT oder
      die Musterberechtigung für die Boeing 737 (anderes Spiel natürlich).
      Ausbildung inkl. Schulungs- und Prüfungsflüge nach realen Verfahren.
      Diese Kurse sind natürlich optional und nur für Leute die ganz tief
      eintauchen wollen.

      Für Geschwader wollen wir einen geschützten Bereich anbieten, in denen
      z.B. die eigene Geschwader-Taktik geschult werden kann. Nur die eigenen
      Geschwader Mitglieder können diese Kurse dann sehen und besuchen.

      Die groben Strukturen stehen. Die Plattform ist da und ist
      einsatzbereit. Nun geht es darum das Projekt mit Leben und Wissen zu
      füllen. Allerdings kommen wir nur langsam voran, da wir momentan nur zu
      dritt Kurse erstellen (Kaltokri, Freddo & BingerWilly). Wir haben
      aber inzwischen einen Stand erreicht wo wir das ändern können und
      wollen.

      Aus diesem Grunde gehen wir nun an die Öffentlichkeit und schreiben
      u.a. diese Bekanntmachung im DCS Forum. Wir suchen Leute die Spaß daran
      haben solche Kurse mit uns aufzubauen und uns bei dem Vorhaben
      unterstützen wollen.

      Die Möglichkeiten dafür sind vielfältig:

      - Material zusammentragen
      - Texte schreiben, bereitstellen oder Korrekturlesen.
      - Bilder, Grafiken, Screenshots
      - Design-Anpassungen für das Theme (CSS & HTML)
      - Erstellung von Videos für YouTube passend zu den Kursinhalten
      - Mundpropaganda für das Projekt
      - u.v.m.

      ACHTUNG: Wir sind noch nicht in der Situation Flugschüler in
      einem geregelten Ausbildungsbetrieb aufnehmen zu können. Aber auch
      engagierte Anfänger dürfen/können sich beteiligen. Ich selbst lerne bei
      der Kurserstellung immer wieder Neues dazu, wenn ich mich mit bestimmten
      Dingen in der Tiefe befasse. Außerdem haben wir für Anfänger immer ein
      offenes Ohr und helfen weiter wenn wir können.

      Wer mehr erfahren oder sogar mitmachen möchte soll mir oder Freddo
      bitte eine PN senden, sich hier im Thread melden oder einfach mal zu
      unserem regelmäßigen Treffen Dienstags ab 21 Uhr auf unseren TeamSpeak
      zu uns stoßen. Die TS-Daten schicke ich gerne zu. Sie sind aber nach der
      Registrierung im Dashboard der OFS sichtbar.

      Bitte bedenkt, dass sich die Seite noch im Beta-Stadium befindet. D.h.
      es gibt noch viele Fehler im Inhalt, Aussehen und Funktion. Aber es
      sollte reichen um einen Eindruck davon zu erhalten wo wir hin wollen:

      openflightschool.de

      Ich hoffe ich konnte euer Interesse wecken.

      Euer Kaltokri alias Kalle (Mitglied im JG107 & ZG15)