F-80C Shooting Star

    • Luftfahrzeuge

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • F-80C Shooting Star

      F-80C Shooting Star Mod


      Aktuelle Version 2.5.6.03
      Bitte Fehler oder Verbesserungsvorschläge hier melden.

      Wie der Mod installiert wird, kannst du hier nachschauen.
      Wie der Mod funktioniert, kannst du hier nachlesen.

      Download Link:
      filehorst.de
      Download Link: VSN_Mods 2.5.X - DCS World Stable SFM Version
      Download link: psd Template






      CREDITS
      *******
      Modellierung, Animationen - cdpkobra
      VSN_F80C Mod - cdpkobra
      RoughMet Dateien - Urbi
      psd template - file404
      Skin - Urbi
      Liveris - Urbi

      Das 3D-Modell des VSN F-80C basiert auf 3D-Daten von file404, die über Turbosquid erworben und als Referenz in der Modellierung verwendet wurde.
      Das in diesem Modell dargestellte geistige Eigentum, einschliesslich der Marke "Lockheed", ist nicht mit den ursprünglichen Rechteinhabern verbunden oder wird von diesen unterstützt.

      Der USAF Pilot basiert auf 3D-Daten von AviaKinetic, die über Turbosquid erworben und als Referenz in der Modellierung verwendet wurde.

      Viel Spass

      The post was edited 1 time, last by cdpkobra ().

    • Hab leider erst diese Woche im DCS-Forum von deinen Modellen gelesen und erst den Starfighter und den Shooting Star installieren können (benutze DCS OpenBeta). Sind wahnsinnig schön die beiden Modelle, eine richtige Augenweide. Gratulation und vielen Dank!
      Als angefressener VR-Simmer musste ich natürlich auch einen "Walkaround" machen, jedenfalls so weit, wie das in einem Raum halt möglich ist... :S
      Dabei sind mir bei beiden Modellen Unstimmigkeiten aufgefallen. Diese Screenshots bitte nicht als Meckern auffassen, sondern einfach als Hinweis. Und viel helfen auf der Ursachensuche kann ich dir leider auch nicht.
      Beim Starfighter klebt an der vorderen Fuselage eine Art schwarze Platte. Und bei der F-80C sind Teile der Cockpitverschalung einseitig transparent (meine Vermutung, habe bei War Thunder auch schon ähnliches gesehen). Ausserdem ist aus bestimmten Blickwinkeln eine schwarze Fläche im Lufteinlass zu sehen. All diese Phänomene habe ich beidseitig beobachtet, sie sind also symmetrisch zur Flugzeuglängsachse.
      Ich muss noch ergänzen: Bei den Wingmans, die ich ja auch von aussen ansehe, ist nichts dergleichen zu bemerken. Hat vielleicht mit der Distanz zu tun (LOD?).

    • Hallo deHavilland.

      Bei der VSN_F80C habe ich die "Views_A10Pit.lua" nicht zurückgeändert, wenn man im Cockpit sitzt, kann Mann mit der Mitlernen-Maustaste das Cockpit verlassen, da habe ich den wert vergessen, zurückzustellen, bei der VSN_F104G ist der wert, aber korrekt.
      Wie gehst du in die Aussenansicht, da beim Modell das Argument 114 aktiv ist, gehe ich mal davon aus, dass du im Cockpit sitzt und eigentlich das Flugzeug von aussen gar nicht anschauen dürftest, können.

      Versuch mal die "F2" taste für Aussensicht.

      VSN_F80C

      Source Code: Views_A10Pit.lua

      1. limits_6DOF = {x = {-0.050000,0.470000},y ={-0.300000,0.100000},z = {-0.300000,0.300000},roll = 90.000000},
    • cpdkobra, du vermutest natürlich recht. Alle externen Ansichten rendern völlig korrekt. Es passiert nur, wenn ich eigentlich "Verbotenes" mache. Aber das "Verbotene" ist halt häufig das reizvollste. :rolleyes: Und die "Walkarounds" oder einfach mal nur neben dem Flugzeug stehen oder sich das Fahrwerk genauer ansehen, gehören zum Besten, was VR bietet. Bei geöffnetem Cockpit den Kopf einmal so weit herausstrecken, dass man bei einem Piston-Flugzeug die Auspuffflammen sieht, ist einfach cool. Und dann von aussen die Fuselage-Aussenseite ansehen, müsste eigentlich gerade noch erlaubt sein? Aber eben nicht vorgesehen.
      Zum Trost, ich entdecke bei allen Flusis im VR-Modus gelegentlich solche Ungereimtheiten, DCS, IL-2, War Thunder. Beim MSFS2020 habe ich's noch nie ausprobiert. Um eine Cessna zu laufen ist auch weniger 8) , als um einen Starfighter zu gehen.

      Du kannst das Problem aber getrost vergessen. Tatsächlich erlaubt es auch die F2-Aussenansicht von DCS im VR-Modus 1:1 herumzulaufen ─ etwas das weder in IL-2 noch WT möglich ist! Es ist zwar schwieriger, ganz nahe ans Flugzeug zu gehen, dafür leichter, es aus etwas Abstand zu betrachten. Hat man sich einmal ans (zusätzliche!) Navigieren mit der Maus gewöhnt, ist es eigentlich die bessere Option. Obwohl ich seit Jahren nur noch VR fliege, habe ich heute also noch mal was dazugelernt... :whistling:
    • Du meinst bestimmmt "Jump to free camera", ich muss dafür LCTRL + F11 benutzen? Braucht etwas Fingerspitzengefühl mit dem Mausrad, um die Bewegung wieder ganz stoppen zu können, aber das kann ich mir angewöhnen. Eine Funktion, um die Kamerahöhe ab Boden direkt verändern zu können (ohne den Umweg über Wegzoomen Richtung Himmel resp. Boden) habe ich leider nicht gefunden. Aber eben, eine Frage der Gewöhnung...