DCS/OPTIONEN/STEUERUNG

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • DCS/OPTIONEN/STEUERUNG

      Hallo Flusifreunde.

      Ich habe da mal eine bescheidene Anfrage. Wie bekomme ich nicht benötigte Einträge, beispielsweise alle Arcade-Modi und nie verwendete Flugzeuge aus dem Steuerungs-Dropdownmenü heraus, ohne dabei das DCS-Programm abzuschießen? Da ich grundsätzlich nur real Sim fliege, habe ich auch nur die Flugzeuge aktiviert, die diese Möglichkeit bieten. Alle anderen sind bei mir deaktiviert. Mir sind die vielen nichtbenötigten Einträge in dieser Liste einfach lästig. Ganz besonders diese ganzen Arcade-Einträge, "Tür-und Torschützen", macht nur diese Liste sinnlos lang. Hat da jemand einen brauchbaren Tip ?

      MfG Koala
    • Die einzige Variante die mir ein fällt, ist das du in jeder Joystick und Tastatur Konfig Datei bei allen Flugzeugen die Zeilen mit den "Arcade" Einstellungen heraus löscht.

      Dies ist aber sehr aufwendig und wird bei dem nächsten Update Rückgängig gemacht.

      Besser wäre es, wenn ED einen Schalter in den Optionen einbaut, mit dem man diese Einträge ausblenden kann.
    • Hallo McMicha.

      Danke erstmal für deine Antwort, wenn auch etwas verspätet. Das mit den Konfigzeilen ist ein guter Vorschlag, aber für meinen "Programmier-Horizont" doch ein wenig zu gewagt. Aber falls es Dich interessiert, ich habe da noch einen anderen, sogar ganz leichten Weg gefunden. Aufrufen: C:\Programme\Eagle Dynamics\DCS World\Mods\aircraft\A-10C\Input\A-10C_easy. Aus diesem Arcade-Ordner „A-10C_easy“ alle untergeordneten Dateien und Ordner entfernen. Vorzugsweise sollten diese Dateien und Ordner nicht gelöscht, sondern nur in einen neu generierten „Sicherungsordner“ verschoben werden, um bei Bedarf die Aktion entsprechend rückgängig machen zu können. Da nun der Arcade-Ordner „A-10C_easy“ leer ist, muss jetzt der komplette Inhalt des Sim-Ordners „A-10C“ in den Arcade-Ordner „A-10C_easy“ hinein kopiert werden. Das Ganze kann dann für alle Flugmodule, die beide Modi zur Verfügung stellen, entsprechend wiederholt werden. Und siehe da, beim nächsten Start der DCS Flugsimulation sind die Arcade-Einträge im Dropdown-Menü verschwunden. Gegebenenfalls muss dann nach Start von DCS unbedingt darauf geachtet werden, dass dann noch die entsprechenden Controller-Profiles in den Steuerungseinstellungen vorhanden sind. Sonst müssen diese nochmals geladen und gespeichert werden. Das setzt natürlich voraus, daß man seine Controller-Profiles vor her gut gesichert hat. Ebenfalls muss dabei auch noch auf die im jeweiligen Flugmodul-Profil konfigurierten „Modifikatoren“ geachtet werden. Es dürfte ziemlich sicher sein, dass diese Aktionen nach jedem DCS-Update erneut getätigt werden müssen, da das Update alles Vorherige überschreibt. Aber das ist dann keine Hürde mehr. MfG von Koala