Oculus Rift Virtual Reality

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hab jetzt mal n paar Videos geguckt und Tests gelesen, die Meinungen sind geteilt... Die einen finden das Bild super, die andern stören sich an den kleinsten Makeln die LCD mit sich bringt... Preislich ist die auch nicht unbedingt n Schnäppchen
      Module:
      Black Shark 2, A10C, M2000C F5E Tiger II,
      SU 33 Flanker D, M
      IG 21bis, F/A18C Hornet,
      AJS-37 Viggen (in Kaufreihenfolge)

      Karten: Kaukasus, NTTR, Persischer Golf


      Einkaufsliste: BO-105, vollsimulierte Su 27/33 oder MIG 29 falls das mal kommt

      Hardware: Hotas Warthog :thumbsup: , TFRP Pedale (Geschenk :D ), Oculus Rift
    • Manitu wrote:

      Ich hatte das mal im Zusammenhang mit DCS im Nachbarforum gelesen.
      Was mich aber mal brennend interessiert ist ob ich mit der HP Reverb auch wirklich meine Oculus Store Spiele/Programme nutzen kann.
      In dem Reverb-Review, welches ich gelesen habe, stand das das Display super ist, der Rest aber ansonsten WMR.
      Und WMR mit Oculus Store ist meine Erfahrung bisher eher mau. Ich habe das Anfangs Mal versucht, aber bei Oculus geht man man immer von Rift-Controllee aus, daher ist die Steuerung oft nur suboptimal. Habe es dann mit Zeit komplett aufgegeben, da auf Steam genug Inhalte gefunden habe.
    • Momentan stelle ich Auflösung über alles andere und so toll meine alte Rift auch war,...die Auflösung hab ich auf Dauer echt nicht mehr ertagen und zum Ende hin kaum noch was damit gespielt. Wobei ich alles in allem natürlich dennoch viel Zeit und Spaß in der alten Rift verbracht habe und bspw. neben DCS auch Alien Isolation, X Rebirth und Doom 3 rauf und runter gespielt habe. :D

      Jetzt ist allerdings Schluss mit lustig und ich will die nächste Generation. Meine Rift habe ich daher vor kurzem verkauft und warte nun auf den nächsten großen Wurf. Aktuell heißt der für mich jedenfalls "HP Reverb". Ich werde mir dafür übrigens auch gleichzeitig einen neuen Rechner kaufen.

      Dafür muss die Reverb aber erstmal überhaupt käuflich erwerbar sein und natürlich eine gewisse Grundqualität bieten...tut sie das nicht, wird der VR Kelch dieses Jahr an mir vorbei gehen und ich setze inkl. neuem Rechner lieber aufs nächste Jahr.

      Aber mal sehen was die nächsten Wochen so an weiteren Infos/Tests zur Reverb bringen.
      Varus! Oh Quinctilius Varus....gib mir meine Legionen zurück! :cursing:
    • Heißt das du kannst DCS grad gar nich in VR spielen Manitu? Das wäre für mich ne Horrorvorstellung... Schlechtes Bild hin oder her, wieder auf nen Bildschirm glotzen mit freetrack zum umsehen kann ich mir gar nich mehr vorstellen, dafür ist das mitten drin Gefühl einfach zu geil
      Module:
      Black Shark 2, A10C, M2000C F5E Tiger II,
      SU 33 Flanker D, M
      IG 21bis, F/A18C Hornet,
      AJS-37 Viggen (in Kaufreihenfolge)

      Karten: Kaukasus, NTTR, Persischer Golf


      Einkaufsliste: BO-105, vollsimulierte Su 27/33 oder MIG 29 falls das mal kommt

      Hardware: Hotas Warthog :thumbsup: , TFRP Pedale (Geschenk :D ), Oculus Rift
    • Ich spiele DCS aktuell gar nicht mehr.

      Cockpitspiele wie DCS World, oder auch Rennsims wie Assetto Corsa oder Project Cars, ja sogar First Person Shooter wie Alien Isolation und Doom könnte aber auch ich nicht mehr am normalen Monitor spielen und sei er auch noch so groß, denn nichts davon vermittelt bekanntlich auch nur annähernd das phänomenale Gefühl wirklich "im" Flugzeug bzw. Spiel zu sein, wie es halt nur ein VR Headaset kann. Man hat sozusagen den Himmel geküsst und will jetzt nicht mehr zurück auf die Erde. :D

      Aber seis drum, das nächste VR Headset kommt so oder so und dann wird DCS wieder angeschissen....und zwar in einer weitaus besseren VR Grafik. :love:

      Ich hoffe das wird mit der Reverb der Fall sein, bzw. ich hoffe das sie qualitativ adäquat ist und wenn nicht, dann geht es halt erst nächstes Jahr weiter im Programm. ;)
      Varus! Oh Quinctilius Varus....gib mir meine Legionen zurück! :cursing:
    • Ich denke du wirst deine Eindrücke dann hier ins Forum hacken wenn du die in den Fingern hast oder? So als Entscheidungshilfe :thumbup:
      Module:
      Black Shark 2, A10C, M2000C F5E Tiger II,
      SU 33 Flanker D, M
      IG 21bis, F/A18C Hornet,
      AJS-37 Viggen (in Kaufreihenfolge)

      Karten: Kaukasus, NTTR, Persischer Golf


      Einkaufsliste: BO-105, vollsimulierte Su 27/33 oder MIG 29 falls das mal kommt

      Hardware: Hotas Warthog :thumbsup: , TFRP Pedale (Geschenk :D ), Oculus Rift
    • Ich hatte auch schon überlegt, ob ich dieses Jahr ne neue Brille hole.
      Habe aber mich dann entschieden bis nächstes Jahr zu warten, bis die neuen Brillen da sind und es Erfahrungen damit gibt und eine bezahlbare neue Grafikkarten Generation gibt

      Solange habe ich mir als VR Gadget die Cybershoes bestellt. Für DCS nicht zugebrauchen, aber für den Rest bin ich gespannt
    • Nighthawk810 wrote:

      Da hier der Rift Thread ist und ich nicht extra einen neuen starten möchte frag ich einfach mal nach: hat jemand von euch die Rift S schonmal getestet mit DCS, würde sich das "Upgrade" von der rift lohnen im Sinne von Lesbarkeit der Instrumente etc.? Das ist für mich der größte Kritikpunkt das ich jedes Mal halb raten muss was die kleine Nadel grade anzeigt ohne extra rein zu zoomen, da ich auch Supersampling nicht wahnsinnig hoch drehen kann ohne das es ne Diashow wird, meine Grafikkarte braucht wohl auch mal nen Upgrade... (Gtx 1060 aktuell). Bin gespannt auf eure Meinungen/Erfahrungen :)
      Ich hab die Rift S seit Release, hatte davor die Rift CV1.
      Die Rift S ist für mich ein grosser Sprung nach vorne, Instrumente sind deutlich besser abzulesen als mit der CV1.
      Mit der Rift S fliege ich jetzt häufiger in VR als früher, aber bis mein Monitor als Hauptgerät abgelöst wird braucht es noch mindestens 1-2 VR-Generationen...